Körpersäfte im Fluss

Manuelle Lymphdrainage

Schwere Beine, gestörter Durchfluss

Die manuelle Lymphdrainage dient der Entstauung (Drainage) von geschwollenem Gewebe. Sanfter Druck auf das Lymphsystem regt den Abtransport und den Abfluss der Lymphflüssigkeit an. Die manuelle Lymphdrainage wirkt auf den gesamten Stoffwechsel. Eine sehr ruhige, entspannende Therapie – sanft, schmerzfrei und entstauend.
 
Anwendungsgebiete:
  • Bei Schwellungen nach Operationen und Verletzungen
  • Behandlung von Ödemen bzw. Wassereinlagerungen
  • Bei Kopfschmerzen und Migräne
  • Nach der Entfernung der Lymphknoten
  • Bei Erkrankungen der Lymphgefässe
  • Zur Verbesserung der Wundheilung bzw. schöneren Narbenbildung
  • Abbau von Ödem- und Hämatombildungen nach unfallbedingten Verletzungen
  • Zur schnelleren Regeneration nach sportlicher Anstrengung
  • Zur Stärkung der allgemeinen Abwehrkraft
  • Bei kosmetischen Anwendungen wie z.B. Verringerung von Schwangerschaftsstreifen, Akne, Ekzemen und Tränensäcken