Coronavirus

Trainieren und entspannen nur mit Zertifikat – Update Corona-Massnahmen 24.09.2021

Nach wie vor gilt gemäss Bundesrat-Entscheid Geimpft – Genesen – Getestet. Ab 6. Dezember gilt Maskenpflicht vom Eintritt bis Garderobe und von Garderobe bis Austritt. Training, Kurse und Wellnessbereiche sind dank 3G, dem Erheben der Kontaktdaten (Drehkreuz) und der wirksamen Belüftung von der Maskenpflicht befreit. 

Zutritt Mitglieder mit Schweizer Zertifikat mit QR-Code

  • Bei Ihrem ersten Besuch ab 13. September ist das Drehkreuz blockiert. Weisen Sie Ihr Zertifikat am Empfang vor.
  • Die Gültigkeitsdauer Ihres Zertifikats wird im Zutrittssystem hinterlegt. So müssen Sie es nicht bei jedem Besuch vorweisen. Das Drehkreuz öffnet sich wieder wie gewohnt so lange Ihre Mitgliedschaft und Ihr Zertifikat gültig ist.
  • Am Empfang können wir nur die offiziellen Zertifikate mit QR-Code erfassen, entweder in der Covid Cert App oder als Papierausdruck. Andere Dokumente wie z.B. Impfbüchlein können nicht erfasst werden. Wie Sie zu Ihrem Zertifikat kommen, erfahren Sie auf der Webseite des BAG unter folgendem Link.

Wie erhalte ich das Covid-Zertifikat

Zutritt Mitglieder mit ausländischem Zertifikat

  • EU Covid-Zertifikate mit gültigem QR-Code sind mit dem Schweizer Covid-19-Zertifikat kompatibel und berechtigen zum Einlass.
  • Gemäss Bundesrat-Entscheid endet am 24.10.2021 die Übergangsfrist für ausländische Covid-Zertifikate ohne gültigen QR-Code. Diese müssen in ein Zertifikat mit kompatiblem QR-Code umgewandelt werden.
  • Auf der Seite der Nationalen Antragsstelle Covid-Zertifikate können Sie Ihr Covid-Zertifikat mit QR-Code beantragen. Dort werden auch die Voraussetzungen für die Umwandlung Ihres Zertifikates gelistet. Der Kanton, in dem Sie wohnhaft sind oder sich vorübergehend aufhalten, wird sich danach um die Ausstellung des Zertifikats kümmern.

Covid-19-Zertifikat beantragen

Keine Zertifikatspflicht gilt gem. BAG:

  • Medizinische Massagen gelten als therapeutische Leistungen und können sowohl mit wie auch ohne Zertifikat gebucht werden. Hier gilt weiterhin Maskenpflicht für Masseure und Kunden. Kunden ohne Zertifikat werden vom Masseur am Empfang abgeholt und wieder zurückbegleitet.
  • Der Private SPA im Fitnesspark Glattpark ist vom Trainings- und Wellnessbereich getrennt und kann ohne Zertifikat genossen werden. 

Immer informiert

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden. Oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter abonnieren

Sommerpause HYBRID/ONLINE Kurse ab 1. August

Die HYBRID Kurse sind Kurse, die sowohl vor Ort statt finden, wie auch online gestreamt werden, um trotz Corona-Beschränkungen, möglichst vielen Mitgliedern eine Teilnahme zu ermöglichen. Aufgrund der rückläufigen Pandemie und der damit verbunden Lockerungen der Schutzmassnahmen ist das Bedürfnis bei den Mitgliedern nach ONLINE-Livestream Kursen stetig zurückgegangen. Erfahrungsgemäss sind in der Regel genügend Kursplätze vor Ort verfügbar. Alle HYBRID Kurse werden somit ab 1. August wieder als normale Kurse durchgeführt und NICHT mehr online gestreamt.
Im Herbst 2021 werden wir je nach Corona-Situation und allfälligen Einschränkungen über die Wiederaufnahme des HYBRID/ONLINE Angebots entscheiden.

Bleiben Sie in Bewegung – trainieren Sie online von zu Hause

Nebst unserem bewährten www.fitnessparkathome.ch mit weit über 1000 Video-Workouts bieten wir Ihnen während der Schliessung noch mehr Abwechslung für Ihr Training zu Hause. Unter vimeopro.com/clubjoygermany/clubjoy-athome (Passwort: clubjoy) erhalten Sie Zugriff auf unsere choreografierten MyKURSE, die Sie vom Fitnesspark kennen.

Accordion Container

Die Maskenpflicht im Trainings- und Entspannungsbereich, die Pflicht zur Einhaltung des Abstands sowie die Kapazitätsbeschränkungen sind aufgehoben. Die Rollup-Trennwände, sowie die Abstände der Geräte 1.5 m (Kopf zu Kopf) und die Desinfektion bleiben bestehen. Kurse: Die max. Gruppengrösse bleibt bis auf Weiteres bestehen. Die Kontaktdaten werden beim Zu- und Austritt (Drehkreuz) automatisch erhoben. Beachten Sie die Anweisungen vor Ort. Darüber hinaus gelten die aktuellen Bestimmungen und Routinen gemäss BAG. Kommen Sie nicht ins Training, wenn Sie Symptome haben, bilden Sie keine Gruppen, halten Sie die Sicherheitsabstände ein, waschen Sie regelmässig Ihre Hände.

Wir garantieren Ihnen für den Fall einer behördlich angeordneten Vollschliessung infolge Corona eine 100-prozentige Zeitgutschrift. Die Gültigkeit Ihrer Jahreskarte/Sommerkarte verlängert sich um die Dauer der effektiven Schliessung.

Am Empfang können wir nur die offiziellen Zertifikate mit QR-Code erfassen, entweder in der Covid Cert App oder als Papierausdruck. Andere Dokumente wie z.B. Impfbüchlein können nicht erfasst werden. Wie Sie zu Ihrem Zertifikat kommen, erfahren Sie auf der Webseite des BAG.

Die Zertifikatspflicht ist eine gesetzliche Vorgabe vom Bund und für alle Fitnesscenter in der Schweiz ohne Ausnahmen bindend. Mitglieder ohne Zertifikat für eine Genesung oder Impfung können mit einem Test-Zertifikat am Training teilnehmen.

Nein – während der Zeit, in der die gekaufte Ruhezeit gewährt wird, werden die Rechnungen ausgesetzt.

Durch die Ruhezeit wird auch die Fälligkeit der Rechnung verschoben. Somit empfehlen wir die Rechnung einfach vor dem neuen Ablaufdatum der Jahreskarte zu bezahlen, damit eine nahtlose Verlängerung gewährleistet ist und die Treueprämie bezogen werden kann.

Der Gutschein wird verlängert und ist auch nach der Wiedereröffnung noch gültig.

Ja – bei einer nahtlosen Verlängerung profitieren Sie von der Treueprämie von CHF 100.– ! Die Treueprämie wird Ihnen bei Jahreskarten mit Vorauszahlung bei Vertragsverlängerung direkt auf Ihren Chip gebucht (Kontokorrent). Bei Jahreskarten mit Monatsbeiträgen profitieren Sie von einer Reduktion von CHF 8.– auf Ihre monatlichen Zahlungen.

Aus buchhalterischen Gründen ist das leider nicht möglich. Die Treueprämie wird Ihnen direkt auf Ihren Chip gebucht (Kontokorrent).

Bei Vorliegen eines triftigen Grundes (Krankheit, Schwangerschaft, Unfall, Militärdienst, geschäftliche Auslandaufenthalte/Weiterbildung/Stage im Ausland) kann die Mitgliedschaft für die Dauer von mind. 1 bis max. 9 Monate unterbrochen werden (Ruhezeit), wobei kein Anspruch darauf besteht. Die Ruhezeit muss vor Abwesenheit, zusammen mit einer entsprechenden Bestätigung/Zeugnis und der Hinterlegung der Migros FitnessCard eingereicht werden. Eine rückwirkende Ruhezeit ist nur bei Krankheit/Unfall möglich. Diese muss im 1. Monat nach Wegfall der ärztlich bescheinigten Trainingsunfähigkeit beantragt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt eingereichte Anträge werden nicht mehr berücksichtigt. Nach Wiederaufnahme der Mitgliedschaft wird eine neue Migros FitnessCard mit angepasster Laufdauer ausgestellt.

Für Ferien von mind. 1 bis max. 4 Monate ist innerhalb des ein jährigen Vertragszeitraums gegen Vorweisung der Reisedokumente einmalig eine Ruhezeit möglich. Die Gebühr für Ferien-Ruhezeiten beträgt CHF 60.–.

Haben Sie Fragen?

Bitte melden Sie sich am Empfang oder nutzen Sie für Ihr Anliegen unser Kontaktformular. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

Kontakt 

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
Bis bald, Ihr Fitnesspark-Team