Energietankstelle

Saunawelt gemischt

Spektakulaere Saunawelt

Sauna

Das Sauna-Angebot

Ca. 80 °C, 8–23% Luftfeuchtigkeit

  • Sternenhimmel
  • Automatische Aufgüss
  • Geführte Aufguss-Zeremonien durch Saunameister

Ca. 80 °C, 8–12% Luftfeuchtigkeit

50–60 °C, 50–55% Luftfeuchtigkeit

  • Licht- und Klangtherapie

Ca. 45 °C, 90–100%, Luftfeuchtigkeit

  • Individueller Dampfstoss
  • Desinfizierte Sitzmatten

Für warme und kalte Fussbäder
Ein warmes Fussbad fördert die Durchblutung

Diverse Erlebnisduschen und ein Tauchbecken

  • 2 grosszügige Ruheräume

Text Temperaturen

Die Design-Sauna

Saunaregeln

  • Nehmen Sie sich mindestens 2 Stunden Zeit.
  • Nehmen Sie 2 Saunatücher mit.

  • Duschen Sie vor und nach jedem Saunagang (obligatorisch).
  • Saunieren Sie zwischen 8 und 12 Minuten (max. 15 Minuten).
  • Gehen Sie nicht mit vollem oder leerem Magen in die Sauna.
  • Nehmen Sie eine entspannte Position ein, und sitzen Sie die letzten 2 Minuten aufrecht.
  • Platzieren Sie Ihr Saunatuch so, dass kein Schweiss auf das Holz gelangt.
  • Verlassen Sie die Sauna umgehend, wenn Sie sich nicht mehr wohl fühlen.

  • Kühlen Sie Ihren Körper ab.
  • Duschen Sie kalt oder mit einer Erlebnisdusche.   
  • Geübte Saunagänger stellen sich unter die Eisdusche.
  • Ruhen Sie nach dem Abkühlen mindestens 10–15 Minuten.
  • Je nach Kondition kann ein zweiter oder dritter. Saunagang erfolgen.
  • Ein warmes Fussbad vor dem nächsten Saunagang fördert die Durchblutung.
  • Gleichen Sie den Flüssigkeitsverlust mit Mineralwasser oder Fruchtsäften aus.