$name

Jahreskarten: allgemein

Nein. Im Gegensatz zu anderen Fitnessanlagenbetreibern erheben wir keine Einschreibegebühr. Lediglich für das Chip-Armband und die Milon-Chipkarte erheben wir eine Gebühr. 

Alle Fitnessparks sind Qualitop-anerkannt. Die meisten Zusatzversicherungen der Krankenkassen unterstützen Ihre Gesundheitsprävention durch einen Beitrag an Ihrer Jahreskarte. Beachten Sie dazu auch den Artikel «Qualitop» unter der Rubrik «Preise».

Mit der Cumulus-Mastercard haben Sie eine einfache Möglichkeit, Ihre Jahreskarte in Raten zu Zahlen. Die Cumulus-Mastercard ist eine weltweit akzeptierte Kreditkarte ohne Jahresgebühr. Bei der Teilzahlung profitieren Sie von einem tiefen Zins und sammeln erst noch Cumulus-Punkte.

Die Jahreskarte FIT gewährleistet Zutritt zu den Fitnessparks Eichstätte Zug, National Luzern und Allmend Luzern. Wünschen Sie noch mehr Abwechslung? Mit der Migros FitnessCard haben Sie Zutritt zu rund 100 Fitness-/Wellness-/Aquaparks der Migros.

Die Jahreskarte ist persönlich und nicht übertragbar. Das Foto dient zur schnellen Eingangskontrolle beim Check-in und Check-out.

Nein – die Benutzung der Milon-Zirkel ist im Fitnesspark Heuwaage in allen Jahreskarten inbegriffen. Für die Chipkarte erheben wir eine Depotgebühr, die nach Rückgabe der Karte zurückerstattet wird.

Ja – die Betreuung Ihrer eigenen Kinder im Kinderparadies (wo vorhanden) ist in der Jahreskarte inbegriffen.

Nein, der Fitnesspark Heuwaage bietet keine Halbjahresabonnemente an.

Ja, der Fitnesspark Heuwaage bietet derzeit drei zeitlimitierte Jahreskarten an. Die Bedingungen finden Sie auf der Preisliste.

Ja, der Fitnesspark Eichstätte Zug gewährt Schülern, Studenten und Lernenden (16–25 Jahre) 10 % Rabatt auf die Jahreskarten FIT (exkl. Migros FitnessCard)! Voraussetzung ist ein gültiger, in der Schweiz ausgestellter und von uns anerkannten Lehrlings- oder Studentenausweis. Verkauf nur am Empfang, nicht im Webshop.

Ein Abonnement «nur» für Sauna oder Bad gibt es nicht. Aber Sauna und Bad sind sowohl in den Jahreskarten und 10er-Abonnements inbegriffen. Unser Konzept in den Fitnessparks ist ganzheitlich. Konkret heisst das: Um unsere Gesundheit zu erhalten, brauchen wir Bewegung und Entspannung. Deshalb bieten wir immer das Gesamtangebot an, bestehend aus Fitness und Wellness.

Ja – wir führen ein 10er-Abonnement für Massagen (30 oder 60 Minuten).

Nein – die Kurse sind aber im 10er-Abonnement inbegriffen.