Kurse

FAQ Kurse

FAQ Kurse

Mit welchen Mitgliedschaften/Eintritten kann ich Kurse besuchen?
Mit den Jahreskarten Migros FitnessCard und FIT plus, der Monatskarte FIT plus, dem 10er-Abo FIT plus sowie dem Einzeleintritt FIT plus sind Sie berechtigt, Kurse zu besuchen.

Gibt es ein Abo speziell nur für Kurse?
Nein. Möchten Sie Kurse besuchen, so ist immer die gesamte Analgenbenutzung inklusive.

Kann ich eine Probelektion machen?

Sind Sie Mitglied mit einer Jahreskarte FIT, so dürfen Sie eine Kurslektion kostenlos testen. Melden Sie sich dafür bitte am Empfang. Der Empfang teilt Ihnen auch gerne den Preis für das Upgrade auf die Mitgliedschaft FIT plus mit. Die Kosten werden pro rata verrechnet (CHF 140 pro Jahr).

Sind Sie kein Mitglied, so lösen Sie bitte einen Einzeleintritt für CHF 37. Sollten Sie sich innerhalb von 7 Tagen für eine Jahresmitgliedschaft entscheiden, erhalten Sie die CHF 37 auf Ihr Mitgliedschaftskonto.

Kann ich als FIT-Mitglied ein Upgrade lösen, um regelmässig Kurse zu besuchen?
Ja, melden Sie sich am Empfang. Die Kosten werden pro rata berechnet (CHF 140 pro Jahr)

Können Kurse vorreserviert werden?

Kurse können ab Vortag um 0:00 Uhr via Migros Fitness App, Internet oder am Infokiosk im Fitnesspark reserviert werden. Eine E-Mail-Adresse ist Voraussetzung. Bitte informieren Sie sich am Empfang Ihres Fitnessparks. Gäste mit Einzeleintritt FIT plus können ihren Kurs erst eine Stunde vor Kursbeginn im Fitnesspark reservieren. Gäste mit einem 10er-Abo FIT plus können Kurse aktuell nur im Park oder Internet (ohne Migros Fitness App) reservieren.

Gibt es spezielle Kurse für Senioren?
Unsere Kurse können unabhängig vom Alter besucht werden und fördern je nach Kursthema Kondition, Ausdauer, Kraft und Koordination unterschiedlich. Bei älteren Mitgliedern besonders beliebt sind das gelenkschonende Aquafit, Beckenbodentraining, Rückengymnastik und Vitalgymnastik.

Wie laut ist die Musik in den Kursen?
Dies ist abhängig vom Kursthema. Während Musik unsere Gäste bei Powerstunden wie MyPOWER®, Zumba® oder FunTone® zu Höchstleistungen treibt, geht es in Kursen wie Pilates oder Yoga ruhiger zu und her. Wir halten uns in jedem Fall an die gesetzlichen Vorgaben und bieten zudem in den Kursräumen Dispenser mit gratis Ohrstöpseln an.

Was bedeuten «My»-Kurse?
«My» ist das neue Qualitätslabel für choreographierte Kurse der Migros. Im Gegensatz zu Freestyle-Kursen haben choreographierte Kurse einen fixen Ablauf. Alle drei Monate gibt es eine neue Trainings-Serie und Choreographie. MyPOWER® ist ein Langhantel-Ganzkörpertraining, MyCORE® ein Bauch-/Rumpftraining, MyFLOW® ein Fitness-Yoga.

Kann ich die Kursräume nutzen, wenn keine Kurslektion stattfindet?
Nein, eine unbeaufsichtigte Nutzung der Kursräume ist nicht gestattet.

Wie stark sind die Kurse ausgelastet?

Dies ist abhängig von Jahreszeit, Tageszeit, Kursthema und Kursleiter/in. die Mitarbeitenden im Fitnesspark geben Ihnen gerne Auskunft.