FAQ

Jahreskarten Time-Stopp und Kuendigungen

Jahreskarten Time-Stopp und Kuendigungen

Nein, vor Ablauf der Vertragsdauer erhält das Mitglied eine Offerte zur Vertragsverlängerung. Mit der erneuten Einzahlung der Vertragsgebühr verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Bei einer nahtlosen Erneuerung erhalten Sie als Treueprämie CHF 100.– auf Ihr Kontokorrent (Chiparmband) gutgeschrieben! Wollen Sie Ihre Jahreskarte nicht verlängern, dann bezahlen Sie die Rechnung nicht ein, und das Abonnement läuft automatisch aus.

Alle Jahreskarteninhaber haben unter bestimmten Voraussetzungen das Anrecht auf einen Time-Stopp (Vertragsunterbruch). Für detaillierte Angaben verlangen Sie am Empfang bitte unser Time-Stopp-Reglement.

Ein Vertragsrücktritt und entsprechende Rückerstattungen können nur in Härtefällen wie länger dauernder Krankheit, Unfall oder bei definitivem Domizilwechsel aus dem Trainingsrayon der Migros Fitness- und Wellnessanlage, bei Migros Fitness-Abo’s aller Migros Fitness- und Wellnessanlagen (>30 Kilometer) gewährt werden, wobei kein Anspruch darauf besteht. Der Mitgliedschaftsvertrag muss zusammen mit einem schriftlichen Rückerstattungsgesuch und den notwendigen Bestätigungen wie Arztzeugnis, Arbeitgeberbestätigung, Nachweis der Einwohnerkontrolle etc. eingereicht werden. Bis zum 6. Monat hat das Mitglied Anspruch auf Rückerstattung des effektiv bezahlten Mitgliedschaftsbeitrags, danach gilt die Mitgliedschaft als abgeschrieben (Details siehe AGB).

Ja, Ihr Restguthaben wird Ihnen selbstverständlich bis 1 Jahr nach Vertragsablauf am Empfang zurückerstattet.