FAQ

Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen

Nein, wir führen keine Gratis-Probetrainings durch. Aber Sie können unseren Park jederzeit kostenlos besichtigen und sich unter kompetenter Führung ein Bild von unserem Angebot machen. Melden Sie sich am Empfang des Fitnessparks. Oder Sie bezahlen regulär für einen Eintritt und ein Einführungstraining. Kaufen Sie innerhalb einer Woche nach dem Besuch eine Jahreskarte, wird Ihnen der bezahlte Betrag (Quittung vorweisen) vollständig an die Jahreskarte angerechnet.

Ja, begleitete Führungen sind immer möglich, auch ohne Voranmeldung.

Die Fitnessparks sind im Sommer jeweils für zwei Wochen geschlossen. Die Maschinen, Bäder, Saunen und die gesamte Infrastruktur werden umfassend gewartet, die Räume aufgefrischt.

Ja, Sie müssen sich am Empfang identifizieren und bekommen einen Ersatzchip.

Ja, Sie müssen das Depot für einen neuen Chip entrichten.

Die gute Nachricht: Alle Ihre Einstellungen sind gespeichert. Für die neue Chipkarte wird ein Betrag von CHF 10.– fällig.

Aus Sicherheitsgründen muss das Training in der Fitnessarena immer in geschlossenen Trainingsschuhen erfolgen. Barfuss oder in Flipflops trainieren ist nicht erlaubt. Trainingsschuhe können Sie aber am Empfang mieten.

Das Telefonieren mit dem Handy stört die anderen Gäste. Der Hauptgrund für das Handy-Verbot sind aber die im Handy eingebauten Kameras. Wir haben viele sensitive Bereiche wie Umkleide- und Nacktzonen im Fitnesspark.

Mit Musik geht es einfach leichter. Das gilt für die meisten, aber nicht für alle. Wir haben uns für den Kompromiss der leisen Hintergrundmusik entschieden. Laut genug, um sie zu hören, leise genug, um sie mit dem eigenen iPod zu übertönen.

Aus Sicherheitsgründen sollten Menschen im Wachstum nicht an Kraftmaschinen trainieren. Zudem sind die Saunazonen in den Fitnessparks Nacktzonen.

Ärgerlich, wenn man einmal etwas vergessen hat. Am Empfang finden Sie (fast) alles, was Sie für ein unbeschwertes Training brauchen zum Mieten oder Kaufen. Vom Badetuch bis zum Shampoo.

Sie erhalten an Ihrem Geburtstag vom Fitnesspark Heuwaage einen Gratisgutschein für einen Tageseintritt. Mit diesem können Sie Gäste gratis mitbringen und mit ihnen nach Herzenslust trainieren und entspannen.

Ihre Vorschläge und Kritik helfen uns, unsere Dienstleistungen ständig zu verbessern. Am besten füllen Sie dazu unsere Kundenfeedback-Karte aus und geben diese am Empfang ab. Oder verwenden Sie das Feedback-Formular unter dem Link Kontakt.

Über ein Lob freuen wir uns immer ganz besonders. Die Anerkennung ist ein Ansporn, um unsere Dienstleistungen noch weiter zu verbessern. Am besten füllen Sie dazu unsere Kundenfeedback-Karte aus und geben Sie diese am Empfang ab. Oder verwenden Sie das Feedback-Formular unter dem Link Kontakt.

Der Fitnesspark Heuwaage ist mit dem öffentlichen Verkehr bestens erschlossen. Bei der Heuwaage haben Sie jeweils gleich mehrere Tram- und Busstationen in unmittelbarer Nähe. Maps und Wegbeschreibungen finden Sie auf der Website des Parks.


Die Fitnessparks führen keine eigenen Kundenparkplätze. Genügend Parkplätze sind in der Regel in unmittelbarer Nähe der Centren vorhanden. Vom Parkhaus Elisabethen (P3) gibt es einen direkten Zugang zum Fitnesspark Heuwaage. Hier fallen die offiziellen Parkplatzgebühren an.