Manche mögen’s heiss

Saunawelten

Saunawelten

Sauna

Dampfbäder und Saunen haben eine reinigende Wirkung, wecken die Lebensgeister und stärken das Immunsystem. Fühlen Sie sich wie neu geboren und geniessen Sie das Wohlgefühl für Körper und Seele - nicht nur im Winter!

Der Fitnesspark Trafo Baden verfügt über zwei grosszügige Saunawelten. Die gemischte Sauna verfügt über ein einzigartiges Dampfbad, eine Bio-Sauna und eine Finnische Sauna (Aufguss-Sauna). Neben der gemischten Zone gibt es einen exklusiv für Frauen reservierten Bereich mit einer Bio-Sauna und einer Finnischen Sauna.

Sauna neu erleben

Für Körper und Sinne: geführte Aufguss-Zeremonien, Peelings, Essenzen und Düfte.

Aktueller Aufgussplan

Saunaregeln

  • Nehmen Sie sich mindestens 2 Stunden Zeit.
  • Nehmen Sie 2 Saunatücher mit.

  • Duschen Sie vor und nach jedem Saunagang (obligatorisch).
  • Saunieren Sie zwischen 8 und 12 Minuten (max. 15 Minuten).
  • Gehen Sie nicht mit vollem oder leerem Magen in die Sauna.
  • Nehmen Sie eine entspannte Position ein, und sitzen Sie die letzten 2 Minuten aufrecht.
  • Platzieren Sie Ihr Saunatuch so, dass kein Schweiss auf das Holz gelangt.
  • Verlassen Sie die Sauna umgehend, wenn Sie sich nicht mehr wohl fühlen.

  • Kühlen Sie Ihren Körper ab.
  • Duschen Sie kalt oder mit einer Erlebnisdusche.   
  • Geübte Saunagänger stellen sich unter die Eisdusche.
  • Ruhen Sie nach dem Abkühlen mindestens 10–15 Minuten.
  • Je nach Kondition kann ein zweiter oder dritter. Saunagang erfolgen.
  • Ein warmes Fussbad vor dem nächsten Saunagang fördert die Durchblutung.
  • Gleichen Sie den Flüssigkeitsverlust mit Mineralwasser oder Fruchtsäften aus.

Fair Play

Die Wellnesszone ist ein Erholungsbereich. Wir bitten Sie, sich hier möglichst ruhig zu verhalten, sich dezent zu unterhalten und die Intimsphäre der anderen Gäste zu respektieren.

Der Wellnessbereich ist grundsätzlich eine Nacktzone. Badehosen und Badekleider sind nicht erlaubt. Wir bitten Sie, ausserhalb der Kabinen den Intimbereich mit einem Badetuch oder Bademantel zu bedecken.

Elektronische Geräte

Bitte verwenden Sie keine mitgebrachten Öle oder Essenzen. Neben der unangenehmen Vermischung von Gerüchen besteht auch die Gefahr von Rauch- und Brandentwicklung sowie Rutschgefahr.

HygieneHygieneKein Schweiss auf Holz: Am besten haben Sie mindestens zwei Tücher dabei – eines zum Duschen und eines zum Unterlegen in den Saunen und auf den Ruheliegen. Das Trocknen von Duschtüchern in den Saunen ist wegen der Geruchsbildung nicht erlaubt. Das Peelen (ausser bei den Sauna Specials), Nägelschneiden und Rasieren ist im gesamten Center untersagt. 

Weitere Entspannungsangebote

  • Bäderwelt

    Baden oder Schwimmen? Hier kommen Sie auf Ihre Kosten.