Nackt, aber mit Stil

Sauna-Etikette

Verhaltensregeln rund um die Sauna

Das Einhalten bestimmter Regeln macht den Aufenthalt in der Saunalandschaft zu einem entspannenden Ereignis und verschafft allen die gewünschte Erholung. Hier die wichtigsten Verhaltensregeln und Etikette-Tipps im Überblick:

  • Das Tragen von Badebekleidung im Saunabereich ist nicht gestattet, es handelt sich um eine Nacktzone. Das Tragen eines Bademantels oder eines Handtuches ist jedoch sehr erwünscht.
  • Bitte deponieren Sie Ihre Taschen in der Garderobe. Speisen und Getränke erhalten Sie in unserer Gastronomie. Das Verzehren von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in der Saunalandschaft nicht gestattet. Zum Trinken steht Ihnen ein Trinkbrunnen zur Verfügung.
  • Falls Sie vorher exzessiv trainiert oder wenig Flüssigkeit zu sich genommen haben, sollten Sie zuerst genügend trinken.
  • Respektieren Sie die Intimsphäre der übrigen Gäste: in der Sauna wie in der gesamten Saunalandschaft.
  • Wir möchten allen Gästen ermöglichen, jederzeit in jedem Bereich einen Ort der ungestörten Ruhe zu finden. Wir möchten Sie bitten, dies zu respektieren. Insbesondere im Hinblick auf Unterhaltungen sowie den Austausch von Zärtlichkeiten.
  • Aus Rücksicht auf die anderen Gäste ist der Gebrauch von Mobiltelefonen, Laptops und Kameras nicht gestattet.
  • Zur Vorbeugung von Infektionen (z.B. Fusspilz) empfehlen wir Ihnen, im gesamten Nassbereich Badeschuhe zu tragen – aber nicht innerhalb der Saunakabinen.
  • Beachten Sie, dass in den Ruheräumen absolute Ruhe eingehalten werden soll. Bitte bedecken Sie sich dabei mit einem Tuch oder Bademantel.

Unter Richtig saunieren haben wir einige Regeln und Tipps für den Ablauf des Saunagangs zusammengestellt.