Teaser

Woche 8 · 10. bis 16. März

Osteoporose

Stress beschleunigt den Abbau von Knochenmasse und begünstigt Osteoporose.

Eine Überbelastung des Organismus durch andauernden Stress, seelische Konflikte und mangelnden Erholungsphasen können mit der Zeit zu einer Schilddrüsenfunktionsstörung führen. Die Schilddrüse spielt eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel und das Wachstum von Zellen des Gesamtorganismus. Eine stressinduzierte Überfunktion dieser Drüse hat eine vermehrte Bildung der Schilddrüsenhormone zur Folge. Durch diese Überproduktion wird ein von der Schilddrüse gebildetes Protein – Calcitonin – in seiner Wirkung, den Knochenabbau von Kalzium und Phosphat durch Hemmung der Osteoklasten (Zellen für die Resorption der Knochensubstanz) zu reduzieren, eingeschränkt, was zu einem erhöhtem Verlust der Kochendichte führt. Osteoklasten führen im aktivierten Zustand zu einer Verminderung der Knochensubstanz.

Stress vorbeugen und abbauen

Antistress-Kurse für FIT plus (Jahreskarte, 10-er Abo, Einzeleintritt) und Intercity-Card

Diese Woche:

Aquafit