Positive Wirkung

Die Vitamin-D-Tankstelle

Das Vitamin D wird zu 90 Prozent durch UV-Strahlen auf die Haut im Körper produziert. Genügend Vitamin D ist nicht nur lebensnotwendig, es kann uns auch vor vielen Krankheiten bewahren. Damit wir auch im Winter genügend Vitamin D produzieren, ist genügend Sonnenlicht unumgänglich. Das Sonnenbad im Solarium ermöglicht uns, die Sonnenenergie optimal zu nutzen und dabei mögliche Risiken zu meiden.

Frauen zur Sonne!

Eine Wissenschaftliche Studie aus Frankreich legt den Schluss nahe, dass das Brustkrebsrisiko für Frauen schon mit einer relativ geringen Verbesserung der Vitamin-D-Versorgung durch mehr Sonne, Nahrungsergänzung oder Solarium um 27 Prozent gesenkt werden könnte. Das Sonnenschein-Vitamin reguliert, wie die Forschung der vergangenen Jahre gezeigt hat, die Zellteilung und verhindert das Wachstum entarteter Zellen. Dass diese Wirkung auch im Zellgewebe der Brust wirkt, zeigt das Vorhandensein sogenannter Vitamin-D-Rezeptoren, den “Empfangschefs” oder “Schleusern” für das wirksame Vitamin D in das Innere der Zellen, an den Zellen der weiblichen Brust. Die Studie mit 636 an Brustkrebs erkrankten und 1272 gesunden Teilnehmerinnen kommt zu dem Ergebnis, dass die Frauen im oberen Drittel der Vitamin-D-Werte im Blut ihr Brustkrebsrisiko gegenüber den Frauen im unteren Drittel um gut ein Viertel senken.

Quelle: F Clavel-Chapelon et al., Serum 25(OH) Vitamin D and Risk of Breast Cancer: A Nested Case- Control Study from the French E3N Cohort, September 2010

Sonnenenergie!

Die Besonnung, richtig angewendet, hat viele positive Wirkungen: Sie regt den Stoffwechsel der Hautzellen an, steigert die allgemeine Leistungsfähigkeit, stärkt die Immunabwehr, aktiviert den Sonnenschutz der Haut, steigert das allgemeine Wohlbefinden und wirkt sich positiv auf die Psyche aus.Solarienbesuche sind auch Prävention gegen Osteoporose.

Preise Solarien (alles Ergoline Röhrensolarien)

Solarien Intensitätsstufe II pro Minute 1.00
Solarien Intensitätsstufe III pro Minute 1.30